medhost.de

Asthma wegen der Oma, die raucht

Nach den neuesten Forschungsergebnissen haben Enkelkinder, deren Oma während ihrer Schwangerschaft rauchte, ein zwei Mal größeres Risiko an Asthma zu erkranken.

Amerikanische Wissenschaftler behaupten, dass Rauchen langfristige negative gesundheitliche Folgen für die ganze Familie hat. Es gelang zum ersten Mal zu beweisen, dass wenn eine Frau während ihrer Schwangerschaft raucht, sich dies nicht nur auf ihre Kinder, sondern auch auf ihre Enkelkinder auswirkt. Während der Untersuchung stellte es sich heraus, dass Kinder, deren Mutter während der Schwangerschaft rauchte, ein anderthalb Mal höheres Risiko an Asthma zu erkranken haben.

Wenn die Mutter nicht rauchte, die Oma aber schon, dann haben die Kinder ein 1,8 Mal höheres Risiko an Asthma zu erkranken, als die anderen Kinder. Mit der Herausbildung des Asthmas kann man bei den Kindern mit der größten Wahrscheinlichkeit rechnen, deren Mutter und Großmutter während der Schwangerschaft rauchten. Das Risiko an Asthma zu erkranken ist in diesem Fall 2,6 Mal größer als bei Kindern, deren Vorfahren mütterlicherseits nicht rauchten.

Gesundheit Thema auf medhost.de finden!