medhost.de

Die allergiefreie Nuss ist da!

Nussallergikern kann der Verzehr von Nüssen ohne unangenehme Nebenwirkungen ein einmaliges Erlebnis bedeuten. Ab jetzt kann es Wirklichkeit werden - behaupten Forscher aus den USA.

Die Wissenschaftler der North Carolina Agricultural and Technical State University entwickelten einen neuen Herstellungsprozess, wodurch sie den etwa drei Millionen Nussallergikern in den USA den Verzehr von Nüssen ermöglichen.

Die Nussallergie ist die allergische Reaktion auf die Eiweiße in der Nuss. Die unangenehmen Symptome einer aus Versehen verzehrten Nuss können Nesselsucht, Juckreiz, Atemschwere oder plötzlicher Blutdruckabfall sein. In schlimmeren Fällen kann die allergische Reaktion auch lebensbedrohend werden.

Viele der Nahrungsmittelallergien verschwinden mit dem Erwachsenwerden. Eine Nussallergie können aber in der Regel nur einer von fünf Patienten "ablegen". In bestimmten Fällen verringert sich die Stärke der allergischen Reaktion, aber für die meisten Personen ist ein lebenslanger Verzicht auf Nüsse unumgänglich.

Mit der neuen Methode können die Allergene, welche sich in der Nuss befinden, mit 100 %- er Sicherheit entfernt werden. Trotzdem bleibt der Geschmack und das Aroma der Nuss erhalten. Nach dem Verzehr von diesen Nüssen zeigten Blutproben auch keine allergischen Reaktionen auf. Die Methode bedeutet einen großen Schritt im Leben der Nussallergiker.

Gesundheit Thema auf medhost.de finden!